Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Nierenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 13.02.2020, 21:32
Falco11 Falco11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 120
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Hallo Heiko,

ich hatte vor etwas mehr als 3 Jahren auch die Diagnose Nierenzellkarzinom bekommen. Durch einen Zufall, ich brauchte ein MRT für eine orthopädische Untersuchung, fand der Radiologe einen 6 cm großen Tumor in der linken Niere.

Die Niere wurde entfernt. Ich hatte das Glück, dass der Krebs (noch) nicht gestreut hatte. Nach einer Reha, die mir sehr gut tat, lebe ich seitdem beschwerdefrei.

Es hatte mich "erwischt", als ich mich gerade auf den neuen Lebensabschnitt als Rentner gefreut habe. Aber das Leben ist bekanntlich kein Wunschkonzert.

Meine Frau konnte von der Gesetzgebung"Rente mit 63" profitieren und so haben wir im Mai 2019 eine halbe Weltreise angetreten und uns im November für immer in Spanien niedergelassen.

Wir hatten heute 22 Grad bei viel Sonne. Ich wollte einfach nie mehr Heizöl kaufen und das Geld lieber in gutes Essen mit einer guten Flasche Wein investieren.

Deine Geschichte berührt mich sehr. Wohl auch deshalb, weil hier die Leute mit Nierenkrebs so wenige geworden sind. Die Prognosen sind oft nicht die besten bei dieser mistigen Krebsart.

Umso mehr drücke ich Dir beide Daumen, dass die Therapie gut anschlägt, und wir uns noch oft schreiben können. Und hoffentlich positive Dinge.

Halt mich unterrichtet, wie es Dir jeweils geht.

Bis bald.

Falco
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 14.02.2020, 21:23
erdferkel erdferkel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2019
Beiträge: 43
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Hallo Falco,

Ich freue mich das es euch gut geht.
Wenn ich lese was ihr für Temperaturen habt werde ich ganz neidisch und kann nur sagen ,Ihr habt alles richtig gemacht.
Ich wünsche dir für die Zukunft das du Krebsfrei bleibst und
genießt weiterhin euer Leben in vollen Zügen.
Du weißt ja das Leben ist viel zu kurz und lasst euch den Wein schmecken.

Viele liebe Grüße

Heiko

Geändert von erdferkel (14.02.2020 um 21:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 16.02.2020, 20:14
erdferkel erdferkel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2019
Beiträge: 43
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Meine Tochter liegt seit ca.18 Uhr im KH ,sie hatte Blutungen.
Wir wissen noch nicht was los ist
Was soll das? Was will der da oben noch alles?
Ich will doch mein drittes Enkel auch noch kennen lernen.

Ein trauriger Heiko
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 16.02.2020, 20:24
Falco11 Falco11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 120
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Hallo Heiko,

halte durch. Alles wird gut. So oder so.

LG Falco
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 17.02.2020, 10:39
erdferkel erdferkel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2019
Beiträge: 43
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Gott sei Dank
Meiner Tochter und den kleinen Würmchen geht es gut.
Die wissen zwar noch nicht was die Ursache für die Blutung ist ,aber ich weiß sie sind da in guten Händen.
Ich habe mich schon wieder gefangen.
Zur Zeit bin ich auch ganz schön übersensibel geworden,hat wohl die sch.... Krankheit auch so mit sich gebracht.
Danke Falco fürs Mut machen.

Viele Grüße
Heiko
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 18.03.2020, 15:51
Falco11 Falco11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 120
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Hallo Heiko,

wie ist die Lage bei Dir und auch Deiner Tochter? Alles im Lot??

LG Falco
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 26.03.2020, 11:17
Harald H Harald H ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2020
Beiträge: 4
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Hallo Heiko,
es tut mir Leid für deinen Krankheitsverlauf.
Hast du es schon mit Cabometyx versucht.
Ich nehm Cabo 20 mg und hab fast keine Nebenwirkungen (vlt.ein wenig Schnupfen).
Aber die Wirkung ist sehr gut bei mir.
Alles gute
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 28.03.2020, 00:13
erdferkel erdferkel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2019
Beiträge: 43
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Hallo ihr Lieben,

Möchte mich nach längerer Zeit auch wieder mal melden.
Ja Falco bei meiner Tochter ist wieder alles in Ordnung und die Schwangerschaft verläuft völlig normal.
Mir geht's den Umständen entsprechend gut.
Ab und zu habe ich mal mehr und mal weniger noch mit den Nebenwirkungen zu kämpfen .
Es gibt gute und schlechte Tage und die guten genieße ich in vollen Zügen.
Da von 50mg auf 25mg reduziert wurde ,ist auch von 4 /2 auf 3/1 umgestellt wurden ,also 3 Wochen nehmen und eine Woche Pause.
Hatte mich eigentlich auf die 2 Wochen Pause gefreut ,aber was solls.
Wollte eigentlich nochmal einen Kurzurlaub machen, hat sich
durch Corona so oder so erledigt.
Gehöre ja nun auch zur Risikogruppe und muss höllisch aufpassen.
Habe ja am kommenden Donnerstag den 02.04. mein kontroll CT und hoffe ganz fest das Sutent anschlägt und die ganzen Strapazen mit den Nebenwirkungen nicht umsonst waren.

Danke Harald für die Guten Wünsche.
Nein habe mit Cabo noch nichts zu tun gehabt .
Muss erst einmal schauen ob Sutent anschlägt.
Ich wünsche dir das cabo voll reinhaut und die Nebenwirkungen weiterhin so gering wie möglich sind.

Viele liebe Grüße

Heiko

Die Hoffnung stirbt zu letzt
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 30.03.2020, 14:50
Falco11 Falco11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 120
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Hallo Heiko,

ich drücke Dir für morgen beide Daumen, dass Du mal wieder Positives berichten kannst. Melde Dich bald.

LG Falco
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 02.04.2020, 14:40
erdferkel erdferkel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2019
Beiträge: 43
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Hallo ihr Lieben,

Ich hatte ja heute mein CT Thorax/Abdomen und die Auswertung nächste Woche Dienstag.
Ich bin danach bei den schönen Wetter ein Stück spazieren gegangen und habe die wärmenden Sonnenstrahlen im Gesicht genossen.
Da wurde mir wieder so richtig bewusst wie schön das Leben sein kann, seit meiner Erkrankung nehme ich die Natur viel viel intensiver war, wenn die ersten Blüten rauskommen,die ersten Blätter an den Bäumen mit ihren saftigen Grün, die Vögel wieder aktiv sind und ihre Nester bauen, das ist einfach wunderschön.
Das Leben könnte noch viel schöner sein wenn es da nicht diese vielen schlimmen Krankheiten gebe.
Kaum zu Hause habe ich wieder Kopfkino bekommen und habe nun eine riesige Angst vor der Auswertung vom CT. Da macht mir mein Kopf wieder einen Strich durch die Rechnung.
Was ist wenn der Befund negativ ausfällt?wie lange habe ich noch? wie geht es weiter? Fragen über Fragen die mir zum jetzigen Zeitpunkt keiner beantworten kann.
Ich weiß ja versuchen immer positive zu denken, aber das funktioniert ja leider nicht immer, andere Betroffene wissen was ich meine.
Meiner Frau und meiner Tochter zeige ich das nicht so da will ich immer nach außen hin stark sein, die Leiden doch genauso. Ich habe auch hin und wieder die eine oder andere Träne vergossen aber fast immer wenn ich alleine war.

Wie geht ihr in solchen Situationen damit um?

Viele liebe Grüße

Heiko
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 02.04.2020, 15:36
Falco11 Falco11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 120
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Hallo Heiko,

immer mit der Ruhe. Wir können am Verlauf eh nicht viel ändern.


Melde dich, sobald die CT-Auswertung da ist. Und halte Dich zurück. Corona ist im Moment gefährlicher für uns.

LG Falco
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 03.04.2020, 19:23
erdferkel erdferkel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2019
Beiträge: 43
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Hallo Falco,

Oh ja da hast du recht Falco.
Wie läuft das bei dir mit der Nachsorgeuntersuchung in Spanien?

Bei meinem Hausarzt geht zur Zeit alles nur noch telefonisch
und Rezepte bekomme ich zugeschickt.
Gestern beim CT habe ich einen Mundschutz bekommen und den Hinweis das die Wartezeit etwas länger ist wie sonst, weil nach jedem Patienten das CT desinfiziert werden muss.
Und das ist gut so.
Na ja zum Urologen und Blutziehen muss ich ja natürlich weiterhin noch persönlich erscheinen.

LG Heiko
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 04.04.2020, 18:03
Falco11 Falco11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 120
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Hallo Heiko,

in Spanien geht gar nichts mehr, was nicht mit Corona zu tun hat. Alle Krankenhäuser sind hoffnungslos überfordert.

Ich hatte ohnehin die Absicht, im April oder Mai kurz nach Deutschland zu fliegen. Bei der Gelegenheit hätte ich gleich mein routinemäßiges CT machen lassen. OK, im Moment geht das nicht, und so muss ich ein wenig warten.

Ich hatte bisher Glück. Meine Erkrankung war von Anfang an frei von Metastasen. Das wird hoffentlich so bleiben. Wenn nicht, kann ich es auch nicht ändern. Wir müssen das beste daraus machen.

Also lieber Heiko, mach Dich nicht verrückt, bevor Du ein Ergebnis hast. Sollte das wider Erwarten schlecht sein, hast Du immer noch Zeit genug zum Grübeln. Vorher aber lieber nicht.

Halt die Ohren Steif, sagt man in Bremen.... Und berichte vom Ergebnis.

Bis bald und viele Grüße

Falco
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt Heute, 13:07
erdferkel erdferkel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2019
Beiträge: 43
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Hallo Ihr Lieben,

Endlich kann ich auch mal was positives schreiben.
Ich bin einfach nur überglücklich
Also Sutent scheint anzuschlagen, bei der großen Metastase
und bei vier weiteren ist ein Wachstumsstopp zu verzeichnen. Bei den anderen drei ist ein Rückgang sichtbar.
Ich mache gerade eine Achterbahn der Gefühle durch und nun ist das eingetreten woran ich innerlich selbst schon nicht mehr daran geglaubt habe.
Fühle mich zur Zeit wie der glücklichste Mensch auf der Welt.
Mein Urologe hat sich auch riesig mit gefreut.
Nun habe ich wieder etwas Zeit gewonnen und komme meinen kürzer gesteckten Ziel wieder etwas näher, mein
drittes Enkel noch kennen lernen zu dürfen.
Das zeigt mir das für mich aufgeben keine Option ist und trotz der Stellenweise starken NW es sich lohnen kann weiter zu kämpfen.
Ich hatte ja bisher sehr egoistisch gedacht und mir wurden heute so richtig die Augen geöffnet ( bei mir stand ja nur Lebensqualität im Vordergrund) aber es gibt ja auch noch Menschen in meinem Umfeld, die auch immer für mich da sind wenn ich sie brauche und denen alleine bin ich das schon schuldig .
Ich bin einfach nur überglücklich und mir ist eine Tonnenschwere Last abgefallen.

Ich danke euch von ganzem Herzen für das Daumen drücken und wünsche allen hier ganz ganz viel Kraft und Mut für den Kampf gegen dieser sch.... Krankheit.

Viele liebe Grüße

Ein glücklicher Heiko
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:49 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD