Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für junge Krebsbetroffene (U25-Forum)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.10.2005, 21:07
Furla Furla ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2005
Beiträge: 3
Standard Hilfe! Ich brauche die Adressen..

Hallo alle,
meine Freundin ist 22,
und sie ist krank... Auch...
Sie wurde vor kurzem operiert, aber jetzt kann sie nicht richtig behandelt werden - sie wohnt nicht in Deutschland und die Ärzte (dort) können nichts mehr für sie tun... deswegen haben ihre Eltern entschieden nach Deutschland zu fahren - hier gibt es kleine Hoffnung...

Ich wohne in München und könnte ja helfen, aber ich habe keine Ahnung, wie ich die gute Klinik finden kann. Und wahrscheinlich gibt es spezielle Kliniken für so junge Krebsbetroffene?

Vielen Dank im Voraus!
PS: Ich bin nicht sicher, dass ich meine Anzeige in richtiger Forumgruppe aufgegeben habe..
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.10.2005, 21:48
Benutzerbild von gitti2002
gitti2002 gitti2002 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.03.2004
Beiträge: 2.142
Standard AW: Hilfe! Ich brauche die Adressen..

Hallo Furla,

um dir mögliche Kliniken nennen zu können, müßte man wissen um welche Krebserkrankung es sich bei deiner Freundin handelt.
Du selbst weißt es bestimmt, guck doch mal im Forum bei "Tumorzentren und Kliniken" oder stelle deine Frage dort noch mal rein.

LG Gitti
__________________
Meine im Krebs-Kompass von mir verfassten Texte dürfen auf anderen Homepages und in anderen Foren ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht verwendet und veröffentlicht werden.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.10.2005, 22:36
Furla Furla ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2005
Beiträge: 3
Standard AW: Hilfe! Ich brauche die Adressen..

Danke für die schnelle Antwort!
Es gibt viele Kliniken, aber welche ist besser?
Ich habe die Beschreibung der Krankheit auf Englisch, aber ich würde es auf Muttersprache auch kaum verstehen...
Das ist es:
"
she had surgical operation (October 5th)on
sigmoid colon, removed tumor, adenocarcinoma was cut off with some
periphery (lymph nodes - it which matastases where found).
Classification from doctors: T4N1M0 - but metastases were found
later, so it cannot be M0. III stage of process, II clinical group,
with invasion to wall of urinary bladder, G-2."

Ich weiß einfach nicht, was ich weiter machen soll...
Wer könnte mir etwas empfelen?
Danke...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.10.2005, 05:41
Benutzerbild von gitti2002
gitti2002 gitti2002 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.03.2004
Beiträge: 2.142
Standard AW: Hilfe! Ich brauche die Adressen..

Hallo Furla,

T (=Tumor): örtliche Ausdehnung (Größe) des Primärtumors
N (=Node): Fehlen oder Vorhandensein von regionären
Lymphknotenmetastasen (engl. "node": Knoten)
M (=Metastasis): Fehlen oder Vorhandensein von Fernmetastasen

T4N1M0

T4: Tumor mit Ausdehnung auf benachbarte Organe
N1: Regionäre LK Metastasen
M0: kein Nachweis von Metastasen in anderen Organen (Also noch keine
Fernmetastasen)
G2: Mäßig differenziert

Bei der mikroskopischen Untersuchung des entnommenen Gewebes werden die biologischen Eigenschaften des Tumors genauer bestimmt und seine Bösartigkeit ermittelt. So beschreibt ein besonderes Einordnungsschema
(G: Histopathologisches Grading), wie stark sich die Tumorzellen mikroskopisch von normalen, "ausgereiften" Zellen unterscheiden. Tumorzellen von Grad 1 (G1) sind gut ausgereift (differenziert), sie sind den normalen Zellen vergleichsweise ähnlich. Schlecht differenzierte oder undifferenzierte Tumoren (G3 und G4) unterscheiden sich dagegen stark von normalem Gewebe, wachsen besonders schnell und sind aggressiver als G1- und G2-Tumore.


Sie hatte eine Operation (am 5. Oktober) am Dickdarm, entfernter Tumor, (Adenokarzinom) wurde mit einer Peripherie = Umgebung (Lymph-Knoten - in denen Metastasen gefunden wurden) entfernt. Klassifikation von Ärzten: T4N1M0 - aber Metastasen wurden später gefunden, so kann es nicht M0 sein. III Bühne des Prozesses, der II klinischen Gruppe, mit der Invasion zur Wand der Harnblase, g-2.

LG Gitti
__________________
Meine im Krebs-Kompass von mir verfassten Texte dürfen auf anderen Homepages und in anderen Foren ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht verwendet und veröffentlicht werden.

Geändert von gitti2002 (06.08.2019 um 03:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.10.2005, 20:14
Furla Furla ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2005
Beiträge: 3
Standard AW: Hilfe! Ich brauche die Adressen..

Danke Tausend Mal!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:33 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD