Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Nierenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.05.2012, 10:19
Ute59 Ute59 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2008
Ort: Hessenländle
Beiträge: 180
Unglücklich Druckgefühl unter dem rechten Rippenbogen

Hallo Ihr Lieben,

ich bin in diesem Forum schon so lange, meist jedoch eher die stille Mitleserin...bin psychisch nicht ganz so stabil, deshalb schreibe ich auch nicht so regelmäßig hier...jetzt habe ich aber doch mal eine Frage oder bitte einfach nur mal um Rat...

Vor fast vier Jahren wurde mir ja die rechte Niere, aufgrund eines klarzelligen Nierentumores, entfernt...nun habe ich schon seit einiger Zeit so ein komisches Druckgefühl unter dem rechten Rippenbogen...im Dezember war es auch schon mal ziemlich heftig, da war ich aber gerade in einer psychosomatischen Reha...ich wurde dann in einem naheliegenden Krankenhaus untersucht (Ultraschall, Röntgenaunahme des Bauchraumes) und außer, dass mein Darm wohl sehr voll war, wurde nichts gefunden...
Der Arzt meinte, dass der Darm eben an die Stelle der jetzt fehlenden Niere "heruntergerutscht" sei und mir nun dieses Druckgefühl verursacht...
Momentan habe ich schon wieder dieses unangenehme Druckgefühl, sogar heute Nacht, dass ich kaum auf dieser Seite liegen konnte...die Angst kriecht langsam wieder hoch, oder besser gesagt, irgendwie ist sie dauernd present...
Ist vielleicht noch jemand hier, der auch diese oder ähnliche Probleme auf der rechten Seite hat...
Im Juli habe ich wieder meine Nachsorge...

Ich freue mich über jede Antwort...

Liebe Grüße von Ute
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.05.2012, 15:04
Benutzerbild von Anhe
Anhe Anhe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Mainhattan
Beiträge: 1.064
Standard AW: Druckgefühl unter dem rechten Rippenbogen

Hallo Ute,

ich komme aus dem Lungenkrebsbereich und habe die gleichen Probleme. Da mir der auf der linken Seite ein Lungenlappen entfernt wurde, haben sich die links liegenden Organe, u.a. der Darm verschoben und sind nach oben gewandert. Die von Dir beschriebene Symptomatik ist mir mit der gleichen Intensität bekannt und ich habe es auch mehrfach abklären lassen - immer mit dem gleichen Resultat: Darm und Milz liegt zu weit oben.

Auf jeden Fall solltest Du diese Mißempfindungen bei Deinem nächsten Arztbesuch noch einmal ansprechen, da auch ich nur aus meiner persönlichen Situation schildern kann.

Beste Grüße,
Anhe
__________________
Loslassen kostet weniger Kraft als Festhalten; und dennoch ist es schwerer.
©Detlev Fleischhammel

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.05.2012, 15:15
joggerin joggerin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 471
Standard AW: Druckgefühl unter dem rechten Rippenbogen

Liebe Ute,

wie Anhe schon schrieb, solltest du das unbedingt abklaeren lassen (wenn du im Juli sowieso CT-Thorax und Abdomen hast, ist es eh gut).
Meine rechte Niere wurde auch entfernt (vor 3 Jahren) und ich habe ab und zu dieses Druckgefuehl auf der linken Seite. Ich konnte es mit Blaehungen korrellieren (nach Verzehr von Huelsenfruchten, Kohl usw.). Oder tasaechlich, wenn der Darm sehr voll war. Mir hat in dieser Situation Saab Simplex immer gut geholfen.

Ich weiss, wie es ist. Ich bin auch sehr hellhoerig bzgl. meinem Koerper und denke auch manchmal bei diversen "Wehwehchen", dass was Schlimmes dahinter stecken koennte.

Ich drueck dir die Daumen, dass deine Nachsorge im Juli gut verlaeuft und nichts gefunden wird.

LG

Kinga
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.05.2012, 07:35
Ute59 Ute59 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2008
Ort: Hessenländle
Beiträge: 180
Standard AW: Druckgefühl unter dem rechten Rippenbogen

Liebe Anhe und Kinga,

dankeschön, dass ihr mir geschrieben habt...ich werde diese Problematik bei der nächsten Nachsorge noch einmal ansprechen...man macht sich eben mehr Gedanken mit diesem Hintergrund...und ich bin sowieso sehr empfindsam und denke immer gleich, dass wieder etwas sein könnte...

Liebe Grüße von Ute
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.05.2012, 10:23
Heino* Heino* ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2006
Beiträge: 368
Standard AW: Druckgefühl unter dem rechten Rippenbogen

Hallo Ute,

sprich bei dem nächsten CT den Radiologen darauf an, dass er auch diesen Bereich inclusive der Schwarte in Augenschein nimmt. Gewöhnlich wird nur überprüft, wo sich als erstes Metastasen festsetzen. So ist es passiert, dass bei mir eine Metastase in der OP-Narbe 10 Jahre unbemerkt wachsen konnte, bis sie mich wegen ihrer Größe gestört hat. Der Radiologe (den ich dann verlassen habe) hat sie nicht bemerkt, weil er immer nur das Innere vom Thorax angeschaut hat.

LG, Heino.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.05.2012, 18:17
Ute59 Ute59 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2008
Ort: Hessenländle
Beiträge: 180
Standard AW: Druckgefühl unter dem rechten Rippenbogen

Heute war ich bei meinem Hausarzt, um Blutabnahmeergebnisse zu besprechen...da habe ich ihn auf meine Beschwerden hinsichtlich diesem Druckgefühl angesprochen, desweiteren habe ich ihm dann auch noch von diversen Taubheitsgefühlen im rechten Bein, ausgehend vom Lendenwirbelbereich berichtet...
Ihm kam es dann doch ein wenig seltsam vor und da mein MRT-Termin erst im Juli ist, hat er mir für morgen eine Überweisung ins Krankenhaus gegeben...Da kann dann alles gleich kontrolliert werden...
Irgendwie stehe ich jetzt doch ein bißchen neben mir, aber bin seltsamerweise total ruhig...kenne ich garnicht von mir...

Lieber Heino, vielen Dank für deinen Tipp...man muss tatsächlich selbst auf alles achten und ich bin so froh, dass man sich hier so gut austauschen kann...

Sobald ich wieder zu Hause bin, schreibe ich euch...

Liebe Grüße an alle von Ute
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.05.2012, 19:29
Benutzerbild von Kaffeetante
Kaffeetante Kaffeetante ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 881
Standard AW: Druckgefühl unter dem rechten Rippenbogen

Liebe Ute

Denk an dich... Ist schon besser Zeitnah nach schauen zulassen.
Drück die Daumen das es eine "harmlose" Erklärung gibt.

Gruss Gabi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.05.2012, 08:13
Ute59 Ute59 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2008
Ort: Hessenländle
Beiträge: 180
Standard AW: Druckgefühl unter dem rechten Rippenbogen

Hallo ihr Lieben,

bin gestern entlassen worden...das Daumendrücken hat geholfen Gabi...
Es wurden verschiedene Untersuchungen durchgeführt und kein Hinweis auf Metastasen gefunden...bin so froh...
Dieses Druckgefühl scheint nun tatsächlich vom Darm zu kommen...

Dann habe ich noch eine tolle Erfahrung gemacht, lag auf der Onkologiestation mit einer älteren Dame auf dem Zimmer (85), diese liebe Frau hat, trotzdem sie so krank ist (Lymphdrüsenkrebs), eine dermaßen positive Ausstrahlung gehabt, dass ich dadurch total ruhig wurde und meine Angst fast gänzlich verschunden ist...das war ein sehr schönes Erlebnis für mich...

Herzliche Grüße von Ute
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.05.2012, 14:03
Silvia Z. Silvia Z. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2007
Ort: Mannheim
Beiträge: 477
Standard AW: Druckgefühl unter dem rechten Rippenbogen

Hallo Ute,
ich freue mich für dich, dass es dir wieder besser geht und du zur Ruhe kommen kannst - und natürlich das tolle Untersuchungsergebnis.
LG Silvia
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.05.2012, 15:13
Benutzerbild von Kaffeetante
Kaffeetante Kaffeetante ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 881
Standard AW: Druckgefühl unter dem rechten Rippenbogen

Liebe Ute

Da freu Ich mich ja riesig das Alles im Grünen Bereich ist. Super.
ABER es war Richtig und auch sehr Wichtig das Du das hast untersuchen lassen.

Um so mehr freue Ich mich über dieses super tolle Ergebniss.

Jetzt kann das WE kommen und DU kannst es in vollen Zügen geniessen... da fehlt nur noch die Sonne.

Gruss Gabi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:09 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2013 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD