Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.08.2014, 14:37
Claudi21 Claudi21 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 7
Ausrufezeichen Meine Mama Hat Kehlkopfkrebs

Hallo ihr Lieben,

Ich bin Neu hier und ich hoffe ich schreibe auch im richtigen Forum.
Kurz zu mir: Ich bin 21 Jahre alt, gelernte Pflegeassistentin.

So zu meiner Geschichte:
Vor 4 Wochen kam meine Mama (62 Jahre alt) wegen einem Leichten Schlaganfall ins Krankenhaus, den sie Gott sei Dank gut verkraftet hat.
Sie wurde komplett gecheckt da bei ihr letztes Jahr Blasenkrebs festgestellt wurde. Diagnose, Sie hat was im Hals was da nicht hingehört.
Sie kam in die Uni Klinik nach Halle/Saale und es wurde eine Gewebeprobe abgenommen, Fazit: Kehlkopfkrebs. Der Krebs geht von der Nasenwurzel bis zum Kehlkopf schon . Sie hat einen Luftröhrenschnitt und eine Magensonde bekommen und nächste woche geht Chemo und Bestrahlung los.
Sie wiegt nur noch 49 kilo
Ich weiß nicht ob es noch große Hoffnung für sie gibt. Ich bin auf jedenfall stark und stehe ihr immer zur seite auch wenn ich am ende bin das lass ich mir bei ihr aber nicht anmerken.

Ich würde mich freuen mit Menschen darüber auszutauschen die damit schon erfahrungen gemacht haben. Da ich ihre einzigste Tochter bin muss ich den weg alleine gehen mit ihr. Ich bedanke mich im vorraus.


Gan viele liebe Grüße aus Leipzig
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.08.2014, 17:02
Benutzerbild von mausi69
mausi69 mausi69 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2014
Beiträge: 1.369
Standard AW: Meine Mama Hat Kehlkopfkrebs

Liebe Claudi!

Erst einmal willkommen und ja hier bist du richtig!
Es tut mir sehr leid, das deine Mama betroffen ist.
Du schreibst das ihr zwei den schweren weg alleine gehen müsst, darf ich fragen was mit dein Papa ist?

Wie du dich fühlst weiß ich genau, ich habe dieses Jahr das gleiche durchgemacht!

Du schreibst vor deiner Mama tust du stark, brauchst du nicht, denn deine Mama kennt dich in und auswendig. Ich habe vor meiner Mama auch selten geweint zum Anfang, aber sie wusste genau wie es in mir aussieht. Es kam dann die Zeit wo wir über alles geredet haben. Wir haben viel zusammen geweint aber auch gelacht!
Das du jetzt für deine Mama da bist ist das wichtigste!

Ich kenne eure Prognose nicht, daher gib die Hoffnung nicht auf!

Alles liebe zu dir und deiner Mama! Melde dich jederzeit!

Lg mausi
__________________
Meine Mama
BSDK ED 05.02.2014

28.07.1949 - 22.06.2014

Du warst es wert so sehr geliebt zu werden!
Du bist es wert, das so viel Traurigkeit an deiner Stelle geblieben ist!



http://www.krebs-kompass.org/showthread.php?t=62514
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.08.2014, 01:16
Claudi21 Claudi21 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 7
Standard AW: Meine Mama Hat Kehlkopfkrebs

Hallo Mausi,
Danke das du darauf geantwortet hast,
Also zum Thema mein Papa er ist vor 6 Jahren verstorben
Wegen einem Tumor im kopf .
Also meine Mama bekommt jetzt 60 strahlungssitzungen je 10 min pro tag hörte sich für mich heute echt hart an.
Ja meine Mama kennt mich sehr gut sie hat heute zu mir gesagt ich sehe schrecklich aus und ich soll mich selber nicht anlügen. Der einzige der noch da ist, ist ihr Lebensgefährte und mein freund. Ich bin froh das mein freund da ist er gibt mir sehr viel kraft.

Meine Frage:
Ist die bestrahlung sehr schlimm?

Lg claudi

Geändert von gitti2002 (26.08.2014 um 01:28 Uhr) Grund: PN
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.08.2014, 09:57
Benutzerbild von mausi69
mausi69 mausi69 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2014
Beiträge: 1.369
Standard AW: Meine Mama Hat Kehlkopfkrebs

Guten Morgen Claudi!

In Sachen Bestrahlung kann ich dir leider nicht weiter helfen, da kenne ich mich überhaupt nicht mit aus! Schau vielleicht mal in den unterforen da ist ein Forum Kehlkopfkrebs vielleicht findest du dort antworten!

Das dein Papa auch nicht mehr lebt tut mir sehr leid, aber ihr seit nicht alleine. Rede mit deiner Mama viel über deine Ängste und vielleicht hilft es euch beide besser mit der Erkrankung um zu gehen!

Lg mausi
__________________
Meine Mama
BSDK ED 05.02.2014

28.07.1949 - 22.06.2014

Du warst es wert so sehr geliebt zu werden!
Du bist es wert, das so viel Traurigkeit an deiner Stelle geblieben ist!



http://www.krebs-kompass.org/showthread.php?t=62514
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.08.2014, 12:24
Claudi21 Claudi21 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 7
Standard AW: Meine Mama Hat Kehlkopfkrebs

Guten morgen mausi,
Das warten macht mich sehr fertig die Ungewissheit nicht zu wissen wie es ausgehen tut


Ich dank dir für deine lieben Worte.


Lg claudi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.08.2014, 16:01
Benutzerbild von mausi69
mausi69 mausi69 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2014
Beiträge: 1.369
Standard AW: Meine Mama Hat Kehlkopfkrebs

Liebe Claudi!

Die Ungewissheit macht einen mürbe da muss ich dir recht geben, aber andererseits wäre es doch genauso schlimm, wenn du es wüsstest!

Für mich war es ganz schlimm zu wissen das uns nur noch wenige Monate bleiben und auch zu wissen das alle Behandlungen keine Heilung bringen sondern nur Zeit!

Aber auch Zeit war uns nicht vergönnt, uns blieb genauso viel Zeit wie die Ärzte damals voraus gesagt hatten!
Genieße eure Zeit intensiv kein Mensch kann euch diese wider geben!

Lg mausi
__________________
Meine Mama
BSDK ED 05.02.2014

28.07.1949 - 22.06.2014

Du warst es wert so sehr geliebt zu werden!
Du bist es wert, das so viel Traurigkeit an deiner Stelle geblieben ist!



http://www.krebs-kompass.org/showthread.php?t=62514
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.08.2014, 23:49
Claudi21 Claudi21 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 7
Standard AW: Meine Mama Hat Kehlkopfkrebs

Huhu Mausi,

Erstmal mein Beileid
Ich weiß wie du dich fühlst bzw gefühlt hast.
Für mich ist selbst der Alltag zu schwer zu meistern ich hab die gedanken nur bei ihr und ich bin nicht mehr die Lebensfrohe wie ich mal war


lg Claudi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.08.2014, 22:42
Claudi21 Claudi21 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 7
Standard AW: Meine Mama Hat Kehlkopfkrebs

Huhu

Ich wollte mal berichten,
also meine Mama hat heute die erste Bestrahlung bekommen ihr gehts ganz gut war ja erst die erste 59 folgen noch.
Ich hoffe sie bleibt so stark. 1 mal wöchentlich bekommt sie ja noch chemo.

wenn alles gut geht darf sie nächsten Freitag nach hause und sie muss jeden tag außer am wochenende ins krankenhaus um ihre bestrahlung abzuholen.

Ich halte euch auf dem laufenden.. ich hoffe ich hab diesmal mehr glück


________________________
Papa I miss you soo
+7.6.2008
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kehlkopfkrebs


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:07 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD