Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > andere Krebsarten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.12.2004, 19:31
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Was nun?

Hallo und Guten Abend!
Ich bin ziemlich ratlos. Bei meiner Schwiegermutter wurde vor ca. 5 Wochen ein a. 2x2 cm großer Tumor im Bauchraum festgestellt. Er sitzt an Leber, Galle und ist verwachsen mit der Hauptschlagader. Schnell stellte sich heraus, dass es sich um Krebs handelt. Im KH wurde sie 3 Wochen "auf den Kopf gestellt". Letztendlich hat man dann nach mehreren Ultraschalluntersuchungen, CT's, Magen- und Darmspiegelungen festgestellt, dass es sich hierbei nicht um den "Hauptkrebs" handelt, sondern, dass dies eine Metastase sein muss.

Nach weiteren Untersuchungen fand man dann noch am Hals einige kleinere Lymphmetastasen. Es wurden Gewebeproben entnommen und nach Würzburg geschickt. Den "Hauptkrebs" allerdings konnte man bis heute nicht finden.

Zuerst nahm man an, es sei die Bauchspeicheldrüse. Dann hieß es, es sei die Leber. Heute nun, als letzter Stand heißt es, die Leber könne es wohl doch nicht sein. Vielleicht die Galle!!?

Morgen wird sie erneut ins KH gehen (dieses mal ein anderes) und wieder wird man Untersuchungen beginnen.

Bisher wurde noch keine Kernspintomografie gemacht. Warum nicht???

Bitte entschuldigt, dass ich etwas konfus schreibe, aber ich bin total durcheinander. Dieses ewige Auf und Ab macht uns alle (und vor allem meine liebe Schwiema) total verrückt.

Sie möchte natürlich, dass so schnell wie möglich etwas unternommen wird. Egal was, aber dieses Rumsitzen macht einen ganz mürbe.

Anscheinend könne man sowieso, wenn Metastasen vorhanden seien, "nur" noch mit Chemo behandeln. Aber welche soll man wählen, wenn der Auslöser noch nicht einmal feststeht???

Über Kontakte zu anderen, die Ähnliches erlebt haben, bzw. erleben, würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße
Sibylle
bille.flachbart@t-online.de
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.12.2004, 10:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Was nun?

Hallo Sybille,
guck mal im CUP Forum.
Wenn ich das richtig verstanden habe ist das ein Forum für Menschen bei denen der Primärtumor noch nicht entdeckt wurde.

Lieben Gruß
Sarah
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:09 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD