Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Rechtliches & Finanzielles (Krankenkasse, Rente etc.)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.12.2006, 00:52
RoCa RoCa ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2006
Ort: Kreis Unna
Beiträge: 7
Standard Welche Vorteile bei 100% schwerbehinderung ohne Buchstabe??

Hallo,

mein mann hat jetzt seinen schwerbehinderten ausweis bekommen(Lungenkrebs). Er hat 100% aber keinen Buchstaben. Nun wollten wir fragen ob uns jemand sagen kann welche vorteile man finanziell wie nutzen kann. weil viele die wir fragen können uns nicht sichere antworten geben. wir wissen nur dass mein mann steuerliche vorteile hat. vielleicht kann uns ja jemand einen tip geben der sich samit auskennt.

wir danken im vorraus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.12.2006, 07:22
Jörg46 Jörg46 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.11.2005
Ort: am Hügel oder am See oder am Wald
Beiträge: 1.174
Standard AW: Welche Vorteile bei 100% schwerbehinderung ohne Buchstabe??

Hallo

Ich lege Euch mal einen Link http://www.zbfs.bayern.de/schwbg/wegweiser/index.html dieser gild zwar nur für Bayern - aber er ist eigentlich auf alle Bundesländer anwendbar (mit kleinen Abstrichen) hoffe das dieses eure Fragenein wenig beantwortet.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.12.2006, 09:02
Benutzerbild von Jutta
Jutta Jutta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2003
Ort: Im Süden
Beiträge: 3.466
Standard AW: Welche Vorteile bei 100% schwerbehinderung ohne Buchstabe??

Hallo RoCa,

Hier sind alle Richtlinien und was so dazu gehört aufgelistet, schaue dir die einzelnen Rubriken durch, was für euch von Bedeutung ist.

http://db03.bmgs.de/Gesetze/sgb09xinhalt.htm
__________________
Jutta
_________________________________________




Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.12.2006, 09:39
Quilterin Quilterin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2005
Beiträge: 78
Standard AW: Welche Vorteile bei 100% schwerbehinderung ohne Buchstabe??

Hallo,

diese Gegenüberstellung finde ich nicht schlecht. den Steuerfreibetrag kannst du auf deiner Steuerkarte eintragen lassen, dann wird monatlich 1/12 berücksichtigt, oder den Gesamtbetrag dann bei der Steuererklärung geltend machen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:42 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD